Honeywell Airgenius Fünf im Test

Gerade in der kalten Jahreszeit, wenn man nicht ständig lüften kann, ist ein Luftreiniger eine sehr sinnvolle Investition zur Verbesserung der Luftqualität in geschlossen Räumen. Eines des bekanntesten Geräte ist das der Honeywell Air Genius 5. Unboxingundtest.de hat den Luftreiniger einem gründlichen Test unterzogen, um seine Leistung und Eigenschaften objektiv zu bewerten. Hier sind die Ergebnisse:

q? encoding=UTF8&ASIN=B07DM1KZLS&Format= SL250 &ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=reneuga 21&language=de DEir?t=reneuga 21&language=de DE&l=li3&o=3&a=B07DM1KZLS

Verarbeitung und anfänglicher Geruch

Die Verarbeitung des Honeywell Air Genius überzeugt. Das Gerät wirkt robust und langlebig. Allerdings fällt direkt nach dem Auspacken ein leichter Plastikgeruch auf, der sich jedoch nach etwa einem Tag verflüchtigt.

Bedienung und Leistungsstufen

Die Bedienung erfolgt über eine übersichtliche Touch-Steuerung oben am Gerät. Mit fünf Leistungsstufen bietet der Air Genius 5 eine flexible Anpassung an verschiedene Situationen. Die niedrigste Stufe eignet sich für den leisen Betrieb in der Nacht, während die höchste Stufe effektiv Allergene aus der Luft filtert. Die automatische Drehfunktion verteilt den Luftstrom im Raum gleichmäßig. Dadurch kann der Airgenius 5 auch einen Ventilator ersetzten.

20231027 090121

Dauerfilter und Kohlefilter

Ein herausragendes Merkmal des Airgenius Five sind seine auswaschbaren permanenten Filter. Diese können leicht entnommen und unter Wasser ausgespült werden. Im Vergleich zu Einwegfiltern anderer Geräte spart dies langfristig Kosten und reduziert Abfall. Zudem steht wahlweise ein Kohlefilter zur Verfügung, der nicht auswaschbar ist. Dieser alternative Vorfilter ist insbesondere zur Filterung von Gerüchen geeignet.

Nachtlicht und Geräuschpegel

Der Sockel des Geräts bietet ein optional zuschaltbares Nachtlicht, was eine angenehme Atmosphäre schafft. In der leisesten Einstellung (Stufe 1) ist das Betriebsgeräusch kaum wahrnehmbar und eignet sich für ungestörten Schlaf. Auf der höchsten Stufe (Stufe 5) ist das Betriebsgeräusch deutlich hörbar, jedoch noch akzeptabel.

Stromverbrauch und Filterleistung

Der Honeywell Air Genius fünf zeichnet sich durch einen akzeptablen Stromverbrauch aus, sodass ein Dauerbetrieb vertretbar ist. In Bezug auf die Filterleistung verbesserten sich Allergiesymptome nach kurzem Betrieb des Geräts spürbar. Die auswaschbaren Filter machen ihn zu einer kosteneffizienten Option im Vergleich zu Geräten mit teuren Ersatzfiltern.

Fazit des Tests

Der Honeywell Air Genius 5 ist ein solider Luftreiniger, der seine Aufgabe effektiv erfüllt. Während er bei der Verarbeitung überzeugt und mit seinen auswaschbaren Dauerfiltern punktet, ist der anfängliche Plastikgeruch ein kleiner Minuspunkt. Die Leistungsanpassung und der geringe Stromverbrauch machen ihn jedoch zu einer sinnvollen Wahl für diejenigen, die Wert auf frische und saubere Luft legen. Für Allergiker und Gesundheitsbewusste bietet der Air Genius eine kosteneffiziente Lösung im Vergleich zu Geräten mit teuren Ersatzfiltern.

Wie gut gefällt dir dieser Beitrag ?