unboxingundtest.de

OLED oder QLED

Was ist besser OLED oder QLED ? OLED und QLED sind zwei zwei unterschiedliche Bildschirmarten. Beide Technologien versprechen ein gegenüber klassischen LCD/LED Fernsehern besonders klare Farben und kräftige Kontraste. Marktführer bei OLED ist der Hersteller LG. QLED wird maßgeblich von Samsung vorangetrieben. Mittlerweile bieten auch andere Hersteller wie Hisense und TCL hochwertige QLED Fernseher. 

 

 

Was ist der Unterschied zwischen einem OLED und QLED Fernseher ? 

OLED Fernseher haben Bildpunkte (Pixel) die selbst leuchten. Dadurch ist das Bild sehr farbenfroh und kontrastreich. QLED hat keine selbst leuchtenden Pixel. Vielmehr ist QLED eine Weiterentwicklung der klassischen LCD/LED Technik mit Hintergrundbeleuchtung des Bildschirms. LCD steht hierbei für Liquid Crystal Display. Alle LCD Bildschirme basieren auf dem Prinzip dass ein selbst nicht leuchtendes LCD-Panel von Hinten mit Licht bestrahlt wird um das Bild sichtbar zu machen. Das Prinzip von LCD hat also im Grunde genommen eine gewisse Ähnlichkeit  mit alten Dia-Projektoren. LED Fernseher sind LCD,  verfügen aber statt klassischer Leuchtstoffröhren Leuchtdioden (LED) als Hintergrundbeleuchtung.

Von LCD/ zu QLED

Der Weiterentwicklung von  LED zum QLED ist eine spezielle Hightechfolie im Fernseher. Diese ist mit sogenannten Quantum Dots bestückt. Darin sind Kristalle, die rein Rot, Grün und Blau leuchten können.  Aus diesen drei Grundfarben können alle Farben de Farbspektrums kombiniert werden. Da heißt, das LCD Panel wird nicht überall mit mit gleichfarbigem Hintergrundlicht belichtet. Sondern die Lichtfarbe kann gemäß dem gewünschten Bildinhalt lokal variiert werden.  Auch mit dieser Technik erhalten sich ein besonders farbenfrohes Bild mit hervorragenden Kontrasten

Was haben OLED und QLED Fernseher für einen Stromverbrauch ? 

QLED verbraucht in der Regel etwas weniger Strom als OLED.  Der Stromverbrauch steigt bei bei beiden Bildschirmarten mot der Bildschirmgröße. Es gibt aber große Unterschiede je nach Gerät.  .

Ist OLED besser als QLED ? 

 OLED ist nicht generell besser als QLED ist. Beides sind unterschiedliche Techniken mit jeweils eigenen Vorteilen und Nachteilen

  • OLED sind dünner, weil sie keine Hintergrundbeleuchtung brauchen. Die Pixel können hier eigenständig leuchten.
  • Die Kontrast und der Schwarzwert sind bei OLED herausragend gut
  • QLED habe eine bessere Helligkeit als OLED. Zudem haben manche OLED Panels das Problem mit der Zeit dunkler zu werden.
  • OLED Fernseher können leicht einbrennen. Bei QLED besteht dieses Problem nach heutigem Kenntnisstand nicht.

Was hält länger OLED oder QLED ? 

OLED Fernseher halten je nach Modell in etwa 20 000 Stunden. Bei QLED sind nach Expertenmeinung bis zu 70 000 Stunden Lebensdauer  drin. 

OLED Alterungsprozess

Wann lohnt sich ein OLED TV? Wann ein QLED ? 

 

Wenn sie die absolut besten Kontraste haben wollen und ihnen ein dünner Fernseher besonders wichtig ist, dann lohnt sich OLED. Wenn ihnen Bildhelligkeit und Langlebigkeit des Fernsehers sehr wichtig sind, ist QLED die bessere Wahl. Nicht unerheblich ist bei Wahl zwischen OLED und QLED aber auch, ob sie bestimmte Hersteller bevorzugen. Die meisten Hersteller stellen entweder QLED oder OLED her, aber nicht beides.

Ganz neu sind QLED mit Mini LED. Diese haben teilweise sogar bessere Kontraste als manche OLED. Unsere ausführliche Besprechung dieser vielversprechenden Neuentwicklung lesen sie demnächst hier bei unboxingundtest.de

Lesen sie auch auch unseren Übersichtsartikel zum Thema Fernseher auf unboxingundtest.de: Drei Dinge, über die sie vor Kauf ihres Fernsehers Bescheid wissen sollen 

Jetzt neu: Die QLED Bestenliste 2021 

Von web305_2

Ein Gedanke zu „OLED oder QLED – Was ist Besser ?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.